Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zustand Motorraum
#1

[FONT=&amp]Hallo Zusammen,[/FONT]

[FONT=&amp]ich bin gerade in der Endauswahl meines „Neuen“. Man findet eine große Auswahl an Japanern,[/FONT]
[FONT=&amp]diese Fahrzeuge sollen ja sehr gepflegt und rostfrei sein. Das kann ich nicht immer bestätigen,[/FONT]
[FONT=&amp]für mich hat ein gepflegtes Fahrzeug keine Lackschäden oder abgeplatzten Klarlack auf dem [/FONT]
[FONT=&amp]Kofferraumdeckel etc. Mir ist klar, dass ich keinen Neuwagen kaufe. Jetzt meine eigentliche Frage,[/FONT]
[FONT=&amp]die meisten Fahrzeuge hatten einen weißen Belag auf den Metallteilen im Motorraum, ist das[/FONT]
[FONT=&amp]Oxidation durch Salz, salzhaltige Luft und ist damit auch der Rest des Fahrzeuges vom Rost[/FONT]
[FONT=&amp]angegangen? Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe. Wenn das normal ist und[/FONT]
[FONT=&amp]durch eine Motorwäsche zu beseitigen ist wäre das ja in Ordnung, ansonsten macht das Fahrzeug [/FONT]
[FONT=&amp]einen guten Eindruck. Freue mich auf eure Antworten.

VG
Michael[/FONT]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#2

Bemi schrieb:[FONT=&amp]Hallo Zusammen,[/FONT]
...[FONT=&amp] Jetzt meine eigentliche Frage,[/FONT]
[FONT=&amp]die meisten Fahrzeuge hatten einen weißen Belag auf den Metallteilen im Motorraum, ist das[/FONT]
[FONT=&amp]Oxidation durch Salz, salzhaltige Luft und ist damit auch der Rest des Fahrzeuges vom Rost[/FONT]
[FONT=&amp]angegangen? ......[/FONT][FONT=&amp]
VG
Michael[/FONT]


Lass mich raten - du hast Fahrzeuge ab Modelljahr 1996 angeschaut?
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#3

...das ist richtig, ist also eher Baujahr abhängig und hat weniger
mit dem Allgemeinzustand zu tun. Bekommt man das Zeug so
einfach weg oder muss man damit leben?

Michael
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#4

Bemi schrieb:... muss man damit leben?
Michael


Das stört doch niemand ...
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#5

Außen sieht das Fzg. aus wie geleckt und wenn der Motorraumdeckel geöffnet wird
sieht es irgendwie vergammelt aus, mich stört das. Ist natürlich Ansichtssache.

VG
Michael
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#6

Welche Erklärung hat der Verkäufer? Hat er eine Motorwäsche angeboten? Was soll der Quatsch hier, wenn man an der Quelle recherchieren kann?
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#7

Die Antwort verstehe ich nicht, man sollte meine Frage richtig lesen und nicht von Quatsch sprechen. Der Verkäufer
hat natürlich gesagt, einfach Motor waschen und gut ist es. Wenn Du mit Quelle die Verkäufer meinst und Du denen
bedingungslos vertraust ist das Deine Sache, ich vertraue eher der Meinung von Experten. Habe mir eingebildet hier
im R 129 Forum Antworten von SL Fahrern zu bekommen. Ist das oxidieren im Motorraum normal und bekommt man
es durch eine Motorwäsche weg oder sind das Anzeichen von salzhaltiger Luft und auch der Rest des Fzg. ist betroffen.
Wenn meine Frage hier im Forum als Quatsch angesehen wird, dann einfach alles löschen. Danke.

VG
Michael
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#8

Tut mir leid, aber du stocherst doch immer im Nebel und fragst hier die Leute nach einer Diagnose, obwohl niemand das Objekt deiner Kauflust gesehen hat. Natürlich ist ein "weisser Belag" weder beim SL noch bei anderen Fahrzeugmotoren normal, zunächst aber auch nicht Besorgnis erregend. Hast du wenigstens mal mit dem Finger eine Geschmacksprobe (salzig?) genommen? Weshalb lässt du nicht einfach den Verkäufer die Motor- und eine Fahrzeugwäsche machen und schaust dann weiter? Danach löst man z.B. die Kofferraumabdichtung, wo sich gerne unentdeckt Rost sammelt. Die SL sind im übrigen regelmässig rostunempfindlich.

Gruss Werner
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#9


SL320 WDB1290641F184064 (1999)
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#10

Hallo Michael,

hier gibt es ein paar Leute, die betrachten das Forum als ihr Eigentum und führen sich dann eben auch so auf. Einfach ignorieren. Die Fahrzeuge die Du Dir angesehen hast, haben einen Motorblock aus Leichtmetall. Dieses Material oxydiert an der Oberfläche mal mehr oder auch mal weniger stark und das ist der weiße Belag den Du meinst. Das ist völlig normal. Sieht zwar doof aus aber da must Du Dir weiter keine Gedanken zu machen. Rost ist an den Autos an sich eher kein Problem. Schau am besten mal die Wagenheberaufnahmen an. Wenn die sauber sind, gibt es am Rest des Fahrzeugs in der Regel auch keinen Rost.

Gruß
Norbert

Gruß
Norbert
R129 - SL 320
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}