Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

<
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Gruesse aus Dubai
#11

Moin Moin,
das sind Bilder die einen aufbauen, unsereiner sitzt hier bei 11,7° und schnattert!:traurig: Schick mal die Sonne hier rüber!
Gruß u. Schönen Sonntag
Werner

Turmalin mit "halbem Motor", 280er aus 95
Zitieren
#12

Hi,

habe vor, in Zukunft so 1-2 mal die Woche paar Erfahrungsberichte mit Bildern zu posten, damit ich meiner Existenz hier gerecht werde :pfeif:
Zitieren
#13

scottydxb schrieb:Hi,

habe vor, in Zukunft so 1-2 mal die Woche paar Erfahrungsberichte mit Bildern zu posten, damit ich meiner Existenz hier gerecht werde :pfeif:


das wäre doch mal was, hier fängt das miese Wetter ja jetzt erst an und man kann sich dann selber aufbauen!Rolleyes
Gruß
Werner

Turmalin mit "halbem Motor", 280er aus 95
Zitieren
#14

Hi Scotty!

Von wegen Karteileiche - schön von Dir zu hören!

Wie geht es denn bei Dir so in Sachen Auto und denkst Du mal wieder über einen 129er nach?

Offenfahren ist derzeit bei uns nur mit der Schalterstellung "Hardcore" angesagt...
:ausflipp::kicher:

Einen herzlichen Gruss aus der derzeit recht herbstlichen und nasskalten Heimat in die heissen Weiten der UAE!

:bier:

Heiner
Zitieren
#15

Sers Heiner,

nachdenken tue ich schon die ganze Zeit; mal sehen was sich ergibt Rolleyes

Hier etwas aus dem Bereich DAS GIBT ES NUR HIER :pfeif:

Um Autofahrer vor unnoetigen Oelwechseln zu schuetzen hat das Wirtschaftsministerium beschlossen das bis zum Jahresende sich alle Hersteller an einen Oelwechselintervall von mindestens 10.000km zu halten haben; das gleiche gilt auch fuer alle Werkstaetten in den U.A.E.

Wie bereits in einem frueheren Thread von mir berichtet, zocken speziell die asiatischen Hersteller ihre Kunden ab in dem sie einen Intevall von 5.000km vorschreiben; und alle folgen brav, denn man moechte ja keinen Fehler machen :autsch:

Nachfolgen mal ein Auszug aus der "Gulf News' diesbezueglich:

How often do you service your car?

The Ministry of Economy on Sunday announced that all cars must be serviced at every 10,000km instead of 5,000km, the frequency commonly recommended by most car manufacturers.

According to the new ruling, manufacturers and authorised car dealers have until the end of this year to comply with the decision.

The decision was apparently taken to uphold consumer interest.


Mehr faellt mir dazu i.A. nicht ein

LG Werner

P.S. Als ich meinen Kollegen sagte das ich bei meiner 20 Jahre alten C-Klasse nur alle 15.000km einen Oelwechsel mache haben die mit dem Kopf geschuettelt. :clap:
Zitieren
#16

Mit dem Öl ist das aber auch immer ein Drama...
Viele wollen, oder können nicht verstehen, dass heutige Öle eine derart gute Qualität haben, dass der Wechselintervall durchaus verlängert werden kann. Hochgezüchtete Motoren nun mal außen vor.
Man erzählt dann einfach, dass durch die Hitze und den Sand alles anders ist. Tongue





Grüße...

http://r129-500sl.blogspot.de

[IMGR]http://up.picr.de/24669553ys.jpg[/IMGR]
Zitieren
#17

Hi Toto,

genau so ist es :money:

Das Beste ist das ein Kollege von mir sich erst vor ein paar Wochen einen neuen Pajero gekauft hat; bis hier ist ja alles noch gut (obwohl ich mir so ein Teil nicht kaufen wuerde, denn den Ford Explorer gibt es schon fuer wenig mehr bei mehr Leistung und weniger Verbrauch. Aber der Pajero kostet hier mit der 3,5 l Machine nur umgerechnet 21,000 Euro).

Nun hat er sich aber einen Servicevertrag ueber 60.000km aufschwatzen lassen mit Wechselintervallen von 5.000km.

Jetzt versucht er den umzuwandeln auf 10.000km; mal sehen wie das ausgeht, da der Gesetzgeber ja ab 2016 dann 10.000km vorgeschrieben hat.

Werde weiter berichten.

Guten Start in die neue Woche und Gruesse in die Heimat.

Werner:kaf:
Zitieren
#18

Moin Werner,

war gestern noch im Doubletree am Ende vom Walk zum Abendessen, und hab' überlegt für was wohl die beiden riesigen V-Säulen gut sind. Jetzt weiss ich's.....

Grüsse aus Dubai

Michael

[B]Gr
Zitieren
#19

Omerta schrieb:Viele wollen, oder können nicht verstehen, dass heutige Öle eine derart gute Qualität haben...
Nun ja, das mag vielleicht für Europa gelten, nicht aber für hier. Zumindest nicht für einen Grossteil der Motoröle die hier lokal produziert werden. Ich weiss von was ich rede, denn wir sind Hersteller von Schmierstoffadditiven und kennen den Markt aus dem FF. In den VAE gibt es mehr als 50 Schmierstoffhersteller, von denen ich vielleicht 5-10 als vertrauensvoll einschätze, der Rest rangiert von "so-la-la" bis "um Gottes Willen!". Motoröl wird teilweise (umgerechnet) unter einem Euro pro Liter verkauft, was die Suppe taugt kann sich wohl jeder selber ausrechnen...! Wenn überhaupt Additive drin sind, dann kann man froh sein, wenn diese überhaupt 5000 km halten, von der Dosierung und der Zusammensetzung her ist da manchmal schon nach 1500-2000 km Feierabend. Auf den Verpackungen steht natürlich alles drauf an Spezifikationen und Freigaben was man sich vorstellen kann, zutreffen tut dieses wohl nur bei den o.e. 5-10 Herstellern.
Bei mir kommt übrigens nur importiertes Mobil-Öl rein. und die 10.000-km-Intervalle werden immer eingehalten.

Grüsse aus Dubai

Michael

[B]Gr
Zitieren
#20

Ursus spelaeus schrieb:Offenfahren ist derzeit bei uns nur mit der Schalterstellung "Hardcore" angesagt...
Hier allerdings auch, aber anders rum.....!
Hab' zwar vor einer Woche das Hardtop runter holen und einlagern lassen, aber offen fahre ich immer noch recht selten, meistens morgens auf dem Weg ins Büro, oder spätabends, wenn der Wind aus der Wüste kommt und nicht vom Golf. Denn kommt er vom Wasser dann ist die Luftfeuchtigkeit kaum zu ertragen, denn tagsüber sind es hier immer noch um die 40°. Das ändert sich wohl ab Oktober nach und nach, und über den Winter wird dann fast nur noch offen gefahren.

[B]Gr
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste