Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Lehne Beifahrersitz klappert
#1

Hallo SL- Freunde, es gibt immer was zum basteln bei meinem SL, aber es macht ja auch Spass. Schon seit langem klappert der Beifahrersitz bzw. die Lehne; wo könnte man zuerst ansetzen und welche Schrauben anziehen? Ich bin da relativ ratlos.
Schon jetzt danke für die Infos.
Peter
Zitieren
#2

Moin Peter,

du kannst von vorne erst das Sitzpolster entfernen und dann das Rückenlehnenpolster. Das komplette Innenleben liegt dann frei zur Fehlersuche.

VG. Mathias

Wenn jemand kein Dach über dem Kopf hat muß man nicht in jedem Fall Mitleid haben. :drive:
Zitieren
#3

Würde das Thema gerne wiederbeleben,

Weil ich tatsächlich auf der Fehlersuche war, das Problem aber nicht feststellen konnte.
Vielleicht hat jemand Erfahrung damit?

Viele Grüße aus dem Münsterland
Luca


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
#4

Ich bin auch noch nicht damit weitergekommen; das Klappern könnte auch von dem Türtaschen- Deckel kommen, aber irgendwie habe ich derzeit auch keine Lust, mich damit zu befassen. Vielleicht noch vorm Einwintern.
Gruß Päda
Zitieren
#5

Moin,

das Klappern bei unebener Straße und unbelastetem Sitz habe ich auch. Ich höre einfach weg... Ursache ist die Sitzlehnenverriegelung. Um die neu zu justieren oder zu reparieren, muss ausser dem Sitzkissen und der Rückenlehne auch die äussere vertikale Seitenverkleidung demontiert werden. Ich kann nur dringend davon abraten, denn es ist mit versteckten kleinen Torxschrauben eine Fieselarbeit, insbesondere die spätere Neubefestigung. Die Schräubchen fallen gern in den Sitz und sind dann verschwunden. Die Sicht ist so schlecht, dass ich den Make-up-Spiegel meiner Frau zu Hilfe nehmen musste.

Gruss Werner
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Hans Schoeber
25.10.15, 18:02

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste