Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kleine Kennzeichenmulde, grosses Kennzeichen befestigen?
#21

Danke Chris, habe mir gedacht ich nehme eine Japanische Kennzeichenunterlage mit Abstandshaltern, damit ich mit dem Heckblech auf gleiche Linie komme und schraube den großen Kennzeichenhalter auf die Japanische Kennzeichenunterlage. Oder ich mache die Mulde mit einem Alublech in Wagenfarbe lackiert, komplett zu und schraube da den Kennzeichenhalter drauf. Habe ja ein selbstleuchtenes Kennzeichen!
Zitieren
#22

Hallo Jürgen,
ob das mit dem "selbstleuchtenden" Kennzeichen klappt bzw. TÜV oder Polizei das so durch lässt wage ich zu bezweifeln, denn dein Kennzeichen wird nur hinter-leuchtet, wenn es so weit aus der Mulde heraus angebracht ist.
Mein Japaner war in Rosenheim mit kleinem Kennzeichen zugelassen. Hier der Schein, vielleicht hilft es:

[ATTACH=CONFIG]35818[/ATTACH]


Angehängte Dateien
.jpg IMG_0941.jpg Größe: 360.92 KB  Downloads: 239

Gruss Carlo
SL320 3/1996 (WDB1290631F134240)
[SIGPIC][/SIGPIC]
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Zitieren
#23

Hallo Jürgen,

ich kenne jemanden der fährt mit FÜ in der Japanmulde herum. Es sollte also kein bayrisches Thema sein, sondern ein lokales in Nürnberg.

Gruß
Thomas K
Zitieren
#24

Hi, ich habe Edelstahlbleche für die Kennzeichengöße 370 mm für hinten und als Unterlage für vorne.
Passende Unterlagen drunter dann streift nirgends was und sieht ok aus.
Saisonkennzeichen passt nicht rein.
Zitieren
#25

Nürnberger SL500 schrieb:Hallo Steve129 was verstehst Du nicht? Habe einen Japanischen R129 Mopf1 mit kleiner Kennzeichen Mulde hinten! Will aber ein großes Kennzeichen befestigen, ich will mir den Stress mit unserer Zulassungsstelle ersparen.


Gruß

Jürgen

Ich verstehe schon was du fragst, aber mal im Ernst, wie soll das denn aussehen wenn du das Kennzeichen auf ein Podest schraubst und man dahinter durchschaut......es wird doch wohl eine Zulassungsstelle geben die dir kurze Nummern oder das mopedschild gibt....
Zitieren
#26

Benziner schrieb:Da gibt es nur eine Lösung wenn man partout kein kleines Kennzeichen haben möchte: Kauf eines neuen oder gebrauchten Heckdeckels mit der großen Kennzeichen-Aussparung. Für vorne gibt es Adapter.

Gruß
Helmut


Sorry - das mit dem anderen Heckdeckel ist natürlich vollkommener Quatsch. Bin im Stau heute drauf gekommen als ein R129 vor mir stand. Bin zu sehr mit meinen C-Klassen beschäftigt, bei denen das so ist. :autsch:

Ist höchste Zeit, dass man den "Obdachlosen" wieder ans Licht holt.

Zitieren
#27

Hallo Carlo,
da kannst Du recht haben, sind mit Sicherheit die sturen von der Nürnberger Zulassungsstelle!
Das selbstleuchtende Kennzeichen wird an die bestehende Kennzeichenbeleuchtung angeschlossen, der weise Bereich ist mit LED bestückt und hat ein ABE

Gruß

Jürgen
Zitieren
#28

Hallo Steve,
ich mach die Mulde hinten ganz zu, natürlich in Wagenfarbe lackiert, gut wenn man in einem Autohaus mit einem super Karosseriebauer arbeitet, der einen 1959 190 SL hat. Dann auf die Muldenabdeckung, das große selbstleuchtende Kennzeichen mit Kennzeichenunterlage schrauben.


Gruß

Jürgen
Zitieren
#29

Naja...
Ich habe arge Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass sowas gut aussehen kann und soll.
Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass es keinen Weg zum kleinen Kennzeichen gibt.
Müsste ja dann jedes Importauto mit kleinem Kennzeichenfeld solch kummer haben.
Zumal es ja für solche Sonderfälle Gesetzesgrundlagen gibt, wo man drauf Pochen kann.

Ich würde lieber mit ner Entourage von Anwälten beim Amt vorstellig werden, im Härtefall, bevor ich durch sowas das Auto verhunze.




Grüße...

http://r129-500sl.blogspot.de

[IMGR]http://up.picr.de/24669553ys.jpg[/IMGR]
Zitieren
#30

Servus Jürgen,

mir kommt das langsam spanisch vor.
So eine Verschandelung ist nicht Dein Ernst, oder?
Wenn Du, wie Du behauptest, schon in einer Werkstatt arbeitest,
welche einen Blechgott beschäftigt, dann lass es von diesem ordentlich auf
eine grosse Mulde umarbeiten, wenns schon sein muss.
Alles Andere ist Pfusch.
Wie Omerta auch schon schrieb, die Zulassungsstelle
darf Dir das kleine Kennzeichen nicht verweigern.
Ich denke Du nimmst uns hier ein wenig auf den Arm, nur meine Meinung :engel:

Paul

Einen schönen offenen Gruß aus Waging am See

Dahoam is Dahoam
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von WHITESTAR
27.09.19, 14:33
Letzter Beitrag von vhartenstein
09.03.18, 07:42

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste