Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Klimakompressor springt nicht an - Mein erstes Problem...
#1

Hallo zusammen,

leider habe ich mich mit meinem Neuerwerb ein kleines Problem.

Da meine Klima nicht kühlt, wollte ich das Kühlmittel nachfüllen lassen. Jedoch wurde festgestellt, dass die Befüllung in Ordnung sei und "nur" der Kompressor nicht anspringen würde. Bevor ich jetzt wahllos nach dem Problem suche, wollte ich Euch fragen, wie ich bei der Fehlersuche am besten vorgehen sollte! Die Werkstatt wollte den Kompressor austauschen. Das muss hoffentlich nicht sein.

Die Klimaautomatik habe ich bereits ausgelesen. Es wurde kein Fehler angezeigt. Evtl. wurde der Fehlerspeicher aber auch bereits von dem Vorbesitzer gelöscht.

Im Voraus vielen Dank für Eure Tipps.

Grüße
Klaus
Zitieren
#2

klemm mal 12 Volt an die Magnetkupplung und guck mal, ob die überhaupt anzieht.

Dann sehen wir weiter ;-)

230.475
129.063
Zitieren
#3

Vielen Dank für den ersten Schritt der Fehlersuche. Nicht lachen, aber wo finde ich die Magnetkupplung? Kann ich die 12 Volt direkt von einer Autobatterie nehmen oder wäre diese zu stark?

Grüße
Klaus
Zitieren
#4

ich würd ne externe quelle nehmen, die kurzschlusssicher ist...
die magnetkupplung ist direkt vorne am Kompressor, die magnetische Verbindung zwischen Keilriemen und Kompressorwelle

230.475
129.063
Zitieren
#5

Hallo KaeptnNemo,

die Magnetkupplung habe ich gefunden. War gar nicht so schwer ;-)

Da an dem Teil mehrere Kabel angeschlossen sind, habe ich mich nicht getraut willkürlich 12 V anzulegen. Wo soll ich die 12 V anklemmen? Soll ich mal ein Foto einstellen?

Grüße
Klaus
Zitieren
#6

gib mal auf den blaugelben draht 12V ...und schau mal, ob er dann mitdreht!
rotblau und weissblau sind der drehzahlsensor vom Kompressor

230.475
129.063
Zitieren
#7

Guten Tag,
Ich habe ein Ähnliches Problem.
Wie üblich hab ich als die Klima ausfiel erstmal die Klima Flüssigkeit tauschen lassen.
Danach funktionierte die Klima leider immer noch nicht Sad
Nach meinen besuch heute beim Freundlichen kam raus.

006 Kupplung Kältekompressor Blockiert A9

Der Freundliche sagte gleich er müsse um was genau zu sagen alles durchmessen und das wäre mit vielen kosten verbunden.
Also nehme ich meinen Zettel und frage euch erstmal ob vielleicht jemand einen rat hat?
Bei meinen 500er denke ich der Klimakompressor sitzt vorne Links nur leide konnte ich so von außen keinen Stecker finden?!

Mfg
Pascal
Zitieren
#8

Hi Pascal,

ich habe mich auch noch nicht dran gewagt. Nachher mach ich noch etwas falsch und mehr kaputt. Ich wollte es beim nächsten Werkstattbesuch prüfen lassen.

Grüße
Klaus
Zitieren
#9

SL Freunde,

wenn die Magnetkupplung vom Kältemittelkompressor nicht anspringt kann man mit folgnden einfachen Mitteln eine Fehlerdiagnose durchführen:
1. Sicherung ok?
2. Mögliche Fehler am Klimabediengerät auslesen. Alle Fühler o.k.? Ansteuerung Kältemitelkompressor Kurzschluß? Etc.
3. Wenn Bediengerät unauffällig, MAS ausbauen und bei Zündung aus auf Buchse 22 kurz 12V geben. Buchse 22 ist die Ansteuerung Kupplung Kältekompressor. Wenn die Magnetkupplung ein Klacken von sich gibt und sich axial etwas verschiebt ist diese o.k. Dazu muß man also nicht an den Stecker am Kompressor ran.
4. Tut sich nichts gibt es nur die Möglichkeiten:
- Leitung zwischen MAS und Kompressor unterbrochen (Kabelbaum Problem)
- Magnetkupplung defekt
Um die Magnetkupplung auszuschließen muß man jetzt doch an den Stecker des Kompressors ran. An Stecker X1, Buchse 3 kurz 12V legen. Wenn sich nichts rührt ist die Magnetkupplung defekt.
5. Springt die Kupplung an, kann nur die Leitung defekt sein.
6. Ist alles bis dahin o.k. kommen als Fehlerquellen das MAS (im Schaltplan N16) oder der Druckschalter (S31) in Frage.
Der Druckschalter bekommt vom Bediengerät 12V und schaltet bei größer 2 bar durch. Das Signal geht an das MAS und veranlasst u.a. im MAS die Ansteuerung des Kompressors.
Wenn der Druckschalter bei ausreichendem Systemdruck (Befüllung) schaltet, liegt der Fehler im MAS.
7. Die Kupplung des Kältemittelkompressors wird im MAS mit einem Relais geschaltet, das geauso wie das Kraftstoffpumpenrelais, das auch im MAS sitzt, eine potentielle Fehlerquelle ist. An diesem Punkt mit einem Austausch MAS testen.
8. Wenn man an diesem Punkt das MAS ausschließen kann ist sehr wahrscheinlich der Kältemittelkompressor selbst defekt.

Ich hoffe das hilft. Bitte korrigiert mich wenn ich etwas falsch dargestellt habe oder etwas ausgelassen habe. Ein Schaltplan für die Klimaanlage ist hilfreich um die Zusammenhänge zwischen den Komponeneten zu verstehen.

Grüße aus Köln
Johannes
[-] Folgende 1 Mitglied sagten dankten joga für diesen Beitrag:
  • Jag-S-Typ
Zitieren
#10

oder man fährt zum klimafachbetrieb, der alles schnell erkennt und für kleines
Geld erledigt. besser als alles austauschen, weil man selber keine Ahnung hat!!!!:punk::punk:
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von SL_70_AMG
14.01.15, 19:24

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste